TAG 272: Region in Kooperation

Die Lenkungsgruppe des Regionalforums der Region Anhalt traf sich am 17.6.2016 im Hotel Fürst Leopold, Dessau, zum Informationsaustausch und zur Vorbereitung der Regionalkonferenz im Herbst 2017 (7.10.2017). Zum Auftakt der Tagesordnung ließ sich der Lenkungskreis durch Thies Schröder über den Arbeitsstand der Energieavantgarde Anhalt informieren.

logo

Druck
Besonders betrachtet wurden die für den 14./15.7.2017 geplante Innovationswerkstatt der Energieavantgarde sowie die umfassenden Projekte und Förderprogramme, die durch die Energieavantgarde Anhalt e.V. für die Region akquiriert werden konnten.

Das wichtigste Ergebnis: die regionale Arbeit der Energieavantgarde Anhalt wird zukünftig im Regionalforum und speziell im Rahmen der Regionalkonferenzen regelmäßig reflektiert und diskutiert. Dies gab der Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau, Peter Kuras, während der Veranstaltung bekannt. Kuras ist gemeinsam mit den Landräten Jürgen Dannenberg (Landkreis Wittenberg) und Uwe Schulze (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) einer der drei Vorsitzenden des Regionalforums.

Für die Energieavantgarde Anhalt ist dies ein wichtiger Schritt, da so die Einbindung der Reallabor-Arbeit zur regionalen Energiewende in das wichtigste Gremium der Region nun gesichert ist.

Schon die nächste Regionalkonferenz der Region Anhalt Bitterfeld Wittenberg am 7.10.2016 wird sich mit dem Thema „Klimaschutz als Chance der Regionalentwicklung“ befassen. Dr. Thomas Holzmann, Vizepräsident des Umweltbundesamtes und Mitglied des Lenkungskreises des Regionalforums sowie des Beirates der Energieavantgarde, wird über dieses Thema berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.