Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina Jägerberg 1, 06108 Halle

8. November 2017 @ 8:00 - 17:00

Der Energieavantgarde Anhalt e. V. (EAA) ist zur heutigen Eröffnungsveranstaltung des
Kompetenzzentrums soziale Innovation in Sachsen-Anhalt (KomZ) nach Halle (Saale)
eingeladen, um sich und seine Arbeit vorzustellen. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des
KomZ sind vier Themeninseln zu den möglichen sozialen Innovationen Alter, Gesundheit,
Sozialer Zusammenhalt und Berufsorientierung geplant. Die EAA wird für die Themeninsel
„Neue Formen der Arbeit“ ein Impulsreferat halten. Es soll u. a. Ausgangspunkt für die sich
anschließenden Diskussionen sein.

Das neu gegründete Kompetenzzentrum soziale Innovation in Sachsen-Anhalt wird vom
Zentrum für Sozialforschung Halle e. V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
(ZSH), dem Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH (isw), dem
Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS und dem
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF gebildet. Es soll zur aktiven
Gestaltung des sozialen Wandels in Sachsen-Anhalt beitragen. Ziel ist es, die Dynamiken der
beiden Innovationsstränge sozial wirksamer Effekte und Initiativen einerseits und
technologisch erzeugter Neuerungen andererseits in der Praxis zusammenzuführen, um eine
nachhaltige Gestaltung des gesellschaftlichen Wandels in Sachsen-Anhalt zu unterstützen.
Ein Ausgangspunkt ist, dass soziale Probleme sowie die damit einhergehenden
Herausforderungen mit technischen Innovationen alleine nicht gelöst werden können. Nun soll
in den nächsten fünf Jahren die Frage geklärt werden, welche sozialen Innovationen das Land
benötigt, um den anstehenden sozialen Wandel in der Gesellschaft zu meistern. Das KomZ
wird im Rahmen des Operationellen Programms der EU-Förderperiode (Europäischer
Sozialfonds) 2014 bis 2020 durch das Land Sachsen-Anhalt über das Ministerium für Arbeit,
Soziales und Integration gefördert.

Programm:

09:00 Uhr   Anmeldung und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr   Begrüßung – Vizepräsident der Leopoldina, Prof. Dr. Dr. Gunnar Berg

                    Grußwort – Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration, Petra Grimm-Benne

                    Keynote I – Soziale Innovationen – Von der Idee zum gesellschaftlichen Impact, Prof.  Dr. Josef Hochgerner (Zentrum für soziale Innovation Wien)

                    Keynote II – Industrie 4.0 und soziale Innovation – Fremde oder Freunde? Dr. Ralf Kopp (TU Dortmund, sfs)

                    Vorstellung – Kompetenzzentrum Soziale Innovation in Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Everhard Holtmann

12:00 Uhr   Mittagspause

13:00 Uhr   Vier Themeninseln sozialer Innovation

• Neue Formen der Arbeitswelt
• Alter und Gesundheit
• Sozialer Zusammenhalt/ Migration
• Bildung und Berufsorientierung

14:45 Uhr   Ausblick

15:00 Uhr   „Get-together“ und Ausklang der Veranstaltung

Details

Datum:
8. November 2017
Zeit:
8:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
Jägerberg 1
Halle (Saale), Sachsen-Anhalt 06108 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

Kompetenzzentrums soziale Innovation in Sachsen-Anhalt (KomZ)