Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stakeholder Empowerment: Einfach mal durch die Energiewende Anhalt klicken

26. März

 

Es ist zwar noch nicht ganz fertig, aber am 26. März 2019 konnten sich die Teilnehmer unseres Workshops bei den Stadtwerken Dessau schon einmal durch die Beta-Version unseres „Stakeholder Empowerment Tools“ klicken.

In Sachsen-Anhalt werden bereits mehr als 60% des Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt. Mittel- bis langfristig sollen es 100% werden. Geht das überhaupt? Und wenn dann, wie? Über die Vor- und Nachteile verschiedener Szenarien wird gern und viel gestritten, selten aber hat man dabei alle Parameter vollständig im Blick. Das wollen wir ändern.

Das „Tool“ bzw. Werkzeug, mit dem wir das erreichen wollen, ist ein digitaler Energieatlas. Er ermöglicht es dem Nutzer, sich virtuell durch die Region zu klicken und Energieverbrauch und -versorgung zu checken. Die digitalen Karten verdeutlichen auf Basis der aktuellen Zahlen, wie und wo die Energiewende in Anhalt fortgeschritten ist: Standorte der verschiedenen Erzeugungsanlagen, Größe der Areale, Erzeugung, Lastgang. Sie zeigen aber auch auf, welche Flächen aufgrund von Landschafts- oder Denkmalschutzvorgaben nicht zur Verfügung stehen.

Damit aber nicht genug: Wer ein ganz eigenes Szenario für die Zukunft vor Augen hat, kann es hier testen. Wo können überhaupt noch Windparks gebaut werden? Eignen sich die vorhandenen Anlagen für ein Repowering? Was passiert, wenn mehr Speicher zugebaut, striktere Energieeinsparungsvorgaben gemacht oder mehr Dachflächen für PV genutzt werden?

Im nächsten Schritt wird unser Partner, das Reiner-Lemoine-Institut, nicht nur das Feedback der Workshop-Teilnehmer verarbeiten, sondern auch Wärmeverbrauch und -erzeugung mitberücksichtigen. Schliesslich entfällt darauf etwa die Hälfte des gesamten Endenergieverbrauchs.

Gedacht ist der Energieatlas vor allem als Entscheidungsunterstützung für Planer, Politiker und Investoren in den Kommunen und der Region. Zugleich richtet es sich an jeden, der sich aktiv in Entscheidungsprozesse der Energiewende einbringen möchte. Wer Interesse hat, in der finalen Testrunde dabei zu sein, ist herzlich eingeladen Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

Details

Datum:
26. März
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,