Teilnehmerrunde für Sommercamp am Bauhaus steht

11. Juni 2017

Innovationswettbewerb Anhalt POWER TO IDEA
Ein Vorhaben von Energieavantgarde Anhalt e. V. & dynamis
in Kooperation mit Ignore Gravity in Partnerschaft mit Gruenderszene.de

Neun Gründerteams werden am Sommercamp des Innovationswettbewerbs Anhalt, das am
kommenden Samstag im Bauhaus Dessau startet, teilnehmen. Die Teams, deren Ideen die Jury
überzeugten, kommen überwiegend aus Nordrhein-Westfalen und Hamburg, aber auch aus Baden-
Württemberg, Berlin und der Schweiz. Mit ihren Geschäftsideen zur Energieeinsparung, -gewinnung
und -verteilung sowie zur nachhaltigen Mobilität sprechen sie sowohl den einzelnen Bürger als auch die
Industrie und Wirtschaft an. Thematisch reicht die Palette von Smart Home Lösungen für das Wohnen
über Solarstromgewinnung in der Stadt sowie umweltbewusstes Reisen bis hin zur Erleichterung der
Parkplatzsuche und zur Logistikoptimierung zur Verminderung des Lieferverkehrs. Auch die
Transparenz von Erzeugung und Verbrauch wird thematisiert. Insgesamt haben sich 30 Gründerteams
mit ihren Ideen um eine Teilnahme am Camp beworben. Sie kamen überwiegend aus Deutschland,
darunter ein Startup aus Sachsen-Anhalt, aber auch aus Österreich, der Schweiz und Indien.

Auf dem jüngsten öffentlichen Energieforum des Energieavantgarde Anhalt (EAA) e. V. wurden die
Ideen u. a. Unternehmern und Akteuren aus Verwaltungen und Bildungseinrichtungen präsentiert, die
den Gründerteams während und nach der erfolgreichen Teilnahme am Sommercamp als potentielle
Partner bei der Umsetzung ihrer Vorhaben zur Seite stehen würden. Für alle Startups haben sich aus
dem Netzwerk des EAA e. V. Interessenten gefunden, die nun bereits darüber nachdenken, wie sie die
Startups mit ihrem Know-how und ihren Verbindungen unterstützen können.

Während des Camps, das vom 17. Juni bis zum 7. Juli 2017 im Bauhaus Dessau stattfindet, warten
Workshops, Coachings und Kontaktvermittlungen in die regionale Energiewirtschaft, aber auch
technisches, rechtliches und kommunikatives Know-how auf die Jungunternehmer. Außerdem soll in
der Region Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg die Möglichkeit eröffnet werden, Pilotprojekte zu initiieren. Ein
Höhepunkt ist der Power to Idea Partnertag im Rahmen des 8. Energieforums der
Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) am 19. Juni 2017, 14:00 bis 17:00 Uhr, im
Jahrtausendturm, Tessenowstr. 7 in 39114 Magdeburg, zu dem Interessenten eingeladen sind. Der
Partnertag bringt Startups und Unternehmen zusammen und fördert Kooperationen. Zudem wird mit
den Aktivitäten des Wettbewerbs an der energiepolitischen Diskussion in Sachsen-Anhalt angeknüpft.
Anmeldung: Sebastian Wunderlich, T.: 03 40–516 88 44; E-Mail: wunderlich@energieavantgarde.de

Achtung Medienvertreter! Zur Präsentation der Camp-Ergebnisse ist für den 7. Juli 2017, 14:00 Uhr,
im Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38 in 06846 Dessau-Roßlau, eine PK geplant. Pressekontakt: Colin
Niederdellmann, Ignore Gravity, T.: 0173–759 89 88; E-Mail: cn@ignore-gravity.com

Einladung zum Abschiedsfest für Public Face II anlässlich der Fête de la Musique am 21. Juni:
Mit dem Start des Sommercamps verabschiedet sich die interaktive Lichtskulptur der Künstler Julius
von Bismarck, Benjamin Maus und Richard Wilhelmer, Public Face II, mit einem öffentlichen Grillfest
von den Anhaltern, an dem man auch die Teams des Camps kennenlernen kann. Der Grill wird durch
Sonnenenergie betrieben. Beginn ist um 15:00 Uhr auf dem Dessauer Lily-Herking-Platz.

17-06-11_EAA_dynamis_Innovationswettbewerb-Anhalt-POWER-TO-IDEA_Teilnehmerrunde-steht.pdf (177 Downloads)