Wohnquartier 2035 in Wolfen-Nord​

Energieavantgarde Anhalt e.V. und Wolfen-Nord e.V. laden die Anwohner der Stadt Bitterfeld-Wolfen ein, gemeinsam eine Zukunftsvision für das Wohnquartier 2035 in Wolfen-Nord zu erarbeiten. Dazu sollen in einer Veranstaltungsreihe ab September 2021 die Vision, die Ausgangslage und notwendige Maßnahmen für die Realisierung diskutiert werden.

Zentrale Fragen sind:

  • Wie kann ein neu entstehendes, treibhausgasneutrales und zugleich klimaangepasstes Quartier im Jahr 2035 aussehen?
  • Welche Bedarfe sozialer und technischer Art können von Beginn an in die Gestaltung integriert werden? 

In der ersten Phase sollen bis Dezember 2021 Ideen zusammengetragen werden. Die dann in der zweiten Phase bis März 2022 zur Vision ausgearbeitet werden. Daran anschließend werden im Rahmen des Tinyhouse-Festivals mit Experten aus Wissenschaft, Verwaltung, Wohnungswirtschaft und den Stadtwerken in Workshops konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der Vision bestimmt.


Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an der Visionsentwicklung Wolfen-Nord 2035 zu beteiligen.

Registrieren Sie sich im folgenden Formular, damit wir Sie über die Termine zu den Veranstaltungen informieren können. 

Weitere Informationen über Energieavantgarde Anhalt e.V.: www.energieavantgarde.de
Weitere Informationen über das Projekt Flexitility: www.flexitility.de
Weitere Informationen über Wolfen-Nord e.V.:
www.wolfen-nord.de

#inwolft

© 2021 Energieavantgarde Anhalt e.V. | All rights reserved.​