Wie POWER TO IDEA die regionale Energiewende in Anhalt weiterbringt

Über die Entstehung der Energieavantgarde Anhalt berichtet Thies Schröder im neuen Gründerszenepost: „In den vergangenen Jahren haben verschiedene Partner festgestellt, dass sie ein ähnliches Anliegen hatten – nämlich die Transformation einer Region auf der Basis von erneuerbaren Energien. Schließlich lud uns die Alfred-Töpfer-Stiftung ein, eine Woche lang unsere Ideen zu einem gemeinsamen Projekt zu formen. Die Energieavantgarde Anhalt war geboren“. Die Legende wird durch unseren POWER TO IDEA Accelerator weiter verstärkt und von René Mono thematisch verdichtet. Hier geht es zum Artikel!

 

Gruppenfoto vor der Ausstellung Public Face II. Foto © Benjamin Pritzkuleit